Open/Close Menu Sanitätshaus Tingelhoff GmbH

Orthesen im Alltag

Orthesen sind therapeutische Hilfsmittel für jegliche Körperbereiche. Diese fördern eine schnellere Genesung nach Verletzungen oder dauerhafte Entlastung und Stabilisierung bei chronischen Krankheiten. Das Ziel einer Orthese ist Schmerzen der Patienten zu verringern, den Verschleiß des betroffenen Körperteils zu reduzieren und gegebenenfalls als Ersatz für Medikamente zu dienen. Somit können Menschen mit körperlichen Behinderungen oder Bewegungs- und Funktionseinschränkungen von Gelenken durch Orthesen besser in einen normalen Alltag integriert werden und schmerzfreier Leben.

Damit der Zweck der Orthese vollständig ausgeübt wird, ist das richtige Anlegen und Tragen der Orthese sehr wichtig. Hierbei variiert es von Mensch zu Mensch, denn jeder hat individuelle Beschwerden und Orthesen, die daran angepasst werden. Dabei spielt natürlich der Tragekomfort eine große Rolle. Hierfür und bezüglich der Tragezeit ist eine gute Kommunikation und Absprache zwischen Patient und Orthopädietechniker wichtig.

Wann ist eine Orthese sinnvoll?
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Orthesen einzusetzen. Bei Verletzungen muss die betroffene Stelle geschont und so gut es geht entlastet werden. Hierbei führt die Orthese zur schnelleren Heilung. Besonders bei Verletzungen an Gelenken, Knochen oder Bändern z.B. durch Sportunfälle brauchen Sie eine Orthese zur Stabilisierung. Nach Operationen in diesen Bereichen trifft dies ebenfalls zu. Sie erreichen dadurch außerdem Unterstützung für weitere Bewegung und Dynamik. Selbstverständlich sind Orthesen bei chronischen Krankheiten wie Arthrose und Osteoporose, aber auch bei Skoliose oder Kyphose sinnvoll. Die beste Wirkung einer Orthese erzielen Sie bei körperlicher Bewegung. Benutzen Sie sie in alltäglichen Situationen immer öfter und länger, sodass Sie Ihre Muskulatur trainieren und damit stärken.

Reinigung und Pflege:
Die richtige Reinigung und Pflege der Orthesen ist unerlässlich, um eine produktive Orthesenversorgung und die Gesundheit des Trägers zu gewährleisten. Entnehmen Sie vor der Reinigung, wenn möglich bitte alle Kunststoff- oder Metallteile, wobei Sie sich bestimmte Einstellungen notieren sollten, damit die Orthese hinterher wieder richtig passt. Schließen Sie als nächstes die Klettverschlüsse und waschen Sie die Orthese von Hand mit einem lauwarmen feuchten Tuch und mildem Waschmittel (ohne Weichspüler). Trocknen Sie sie anschließend an der Luft und nicht auf einem Heizkörper, da Bandagen und Orthesen vor Hitze geschützt werden müssen. Es ist auch möglich, dass Sie das Hilfsmittel in regelmäßigen Abständen desinfizieren.

Egal ob fest definierte und von der Krankenkasse übernommene Standardversorgung oder qualitativ hochwertigere Produkte; Sie finden bei uns Im Sanitätshaus Tingelhoff eine große Anzahl verschiedener Varianten von Orthesen gegen Schmerzen oder Fehlstellungen.
Unser Leistungsspektrum im Gebiet der Orthopädie ist vielseitig und deckt Bereiche, wie funktionelle Elektro-Stimulationen, Orthopädieschuhtechniken und lymphatische Versorgung ab. In unserer Filiale in der ….. können Sie sich weitere Tipps zum alltäglichen Umgang mit Orthesen einholen und sich von unseren Fachpersonal beraten lassen.

Weitere Infos, speziell zu diesem Thema, finden Sie hier:

https://www.tingelhoff.de/orthopaedietechnik

Category Orthopädietechnik

Kundenservice        0231 - 56 22 41 0