Fit im Kopf statt Demenz

Im Supermarkt können Sie sich nicht an alles erinnern, was sie einkaufen wollten oder Sie verlieren im Gespräch mal den Faden? Das Gedächtnis lässt uns ab und zu im Stich und das nimmt in der Regel beim Älterwerden zu, doch es lässt sich auch im hohen Alter erfolgreich trainieren. Kognitives Training macht das Gehirn robust gegenüber Abbau.

Grundsätzlich fördern Sie Ihre geistige Gesundheit immer dann, wenn Sie etwas Neues lernen und verarbeiten. Deshalb können Sie den Abbau Ihrer geistigen Leistungsfähigkeit mit regelmäßigem Training entgegenwirken und wie beim Sport die Ausdauer verbessern. Es fällt Ihnen dann leichter alltägliche Aufgaben zu meistern, sich zu erinnern, zu konzentrieren und zu orientieren. Dadurch profitiert Ihre Gesundheit und Sie sind in der Lage selbstbestimmter und selbstständiger leben zu können, was zu einer guten Lebensqualität beiträgt.

Durch Koordinations-Training entstehen neue Netzwerke im Gehirn. Hierbei regen Sie das Gehirn dazu an, dynamisch zu reagieren und neue Verzweigungen zu den Nervenzellen aufzubauen. Bei ständiger Routine und Wiederholung wird dieser Effekt nicht gefördert.

Bleiben Sie immer aktiv. Füllen Sie weiterhin Ihren Alltag mit Aufgaben wie Wäschewaschen, Kochen oder Gartenarbeit und variieren Sie dabei in den Abläufen. Verändern Sie bewusst Ihren Alltag. Versuchen Sie ohne Einkaufsliste einkaufen zu gehen oder mit der anderen Hand Ihre Zähne zu putzen. Tun Sie so viel selbstständig wie nur möglich.

Gehen Sie Ihren Hobbys wie Modellbau oder Badminton regelmäßig nach oder betreiben diese wieder intensiver. Lesen und schreiben sind ebenfalls wichtig. Vertiefen Sie weiterhin Ihr Wissen und unterhalten Sie sich zudem über Gelesenes mit anderen Personen, um den Kopf fit zu halten.

geistig fit

Fördern Sie außerdem Ihre Bewegung. Diese sorgt unter anderem für eine gute Sauerstoffversorgung des Gehirns und damit für einen funktionierenden Gehirnstoffwechsel. Sich täglich zu bewegen, Spaziergänge oder wiederholendes Treppensteigen reichen schon aus. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten verschiedene Bewegungsübungen vorschlagen und erklären. Es gibt zahlreiche Bewegungsangebote der Krankenkasse oder Gemeinde, die Sie nutzen können bspw. Herz-Kreislauf-Training, tanzen für Senioren oder Sitzgymnastik. Wer sich viel bewegt, der bleibt nicht nur länger geistig fit, sondern auch selbstständig. Auf der einen Seite trainiert kontinuierliche Bewegung Kraft, Geschicklichkeit und Koordination und auf der anderen Seite verringert es in höherem Alter die Sturzgefahr.

Achten Sie außerdem auf Ihre Ernährung. Kochen Sie frisch. Verwenden Sie pflanzliche Streichfette und Öle sowie wenig Salz. Kochen Sie abwechslungsreiche, überwiegend pflanzliche Nahrung (Vollkornprodukte, Milchprodukte, Obst, Gemüse, viel trinken).

Nehmen Sie Ihre Umwelt mit allen Sinnen wahr und konzentrieren sich darauf, intensiv zu schmecken, zu hören, zu riechen, zu sehen und zu fühlen. Das regt das Gehirn positiv an. Verschiedene Spiele regen es ebenso an. Schach, Mühle, Puzzeln oder Denkspiele wie Knobelaufgaben, Kreuzworträtsel, Sudoku sind dafür ideal geeignet. Bleiben Sie hier ebenfalls abwechslungsreich und vielseitig, damit keine eingängige Routine das Gedächtnistraining beeinflusst. Stellen Sie sich immer wieder neuen Denk-Herausforderungen.

Die soziale Einbindung wirkt sich ebenso auf unsere kognitiven Fähigkeiten aus. Pflegen Sie den Kontakt zu anderen Menschen und besuchen Sie Veranstaltungen, Freunde oder laden selbst Bekannte und Familie ein. Suchen Sie den regelmäßigen Austausch mit anderen, allein ein Telefonat wirkt sich positiv aus.

Es lohnt sich immer seinen Geist zu fordern. Selbst in frühen Stadien einer Demenz, die in manchen Fällen einfach nicht aufzuhalten ist, hat dies positive und bremsende Auswirkungen. Gehirntraining ist gut geeignet, um eine leichte Demenz zu stabilisieren und die Gehirnleistung zu verbessern. Gestalten Sie Ihren Alltag insgesamt sehr aktiv, bleiben Sie neugierig und offen für neue Erfahrungen.

CategoryAllgemein
Write a comment:

You must be logged in to post a comment.

Kundenservice        0231 - 56 22 41 0