Das neue Dialogmarketing des Sanitätshauses Tingelhoff

Wir haben einen neuen Ausbildungsberuf in das Unternehmen integriert. Seit Ende 2016 bilden wir Kauffrauen und Kaufmänner für Dialogmarketing aus.

Hierbei geht es vor allem darum, unsere bestehenden Kunden zu betreuen und zu beraten sowie neue Kunden zu gewinnen– und zwar durch Gespräche, die meist am Telefon stattfinden. Denn wichtige Instrumente im Dialogmarketing sind telefonische, schriftliche und elektronische Kontakte, welche in personenbezogenen Datenbanken verwaltet werden.

Bei Dialogmarketing steht der Dialog zwischen dem Unternehmen und dem Kunden im Vordergrund. Es wird im Unternehmen zwischen den Abteilungen Marketing und Vertrieb gesetzt.

Kundenbedürfnisse zu kennen und auf diese einzugehen sowie Strategien zu entwickeln, um die Kunden noch stärker an sich zu binden und diese Strategien umzusetzen sind wichtige Aufgabenfelder der Kauffrauen und –Männer für Dialogmarketing.

Die Ausbildung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel.
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Dabei wird auf folgende Schwerpunkte eingegangen:

  • Das Dienstleistungsangebot des Ausbildungsbetriebs
  • Arbeitsorganisation, Kooperation und Teamarbeit
  • Betriebliche Prozessorganisation, qualitätssichernde Maßnahmen
  • Dialogprozesse
  • Informations- und Kommunikationsprozesse
  • Projektmanagement

Nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung arbeiten Kauffrauen- und Männer für Dialogmarketing häufig im telefonischen Kundenservice in Vertriebsbereichen und Callcentern.

Bei uns werden die Auszubildenden neben dem Rundlauf im gesamten Unternehmen, um die Prozesse nachvollziehen zu können, vor allem in der Telefonzentrale und dem Premiumbereich eingesetzt.

Inhalte eines Arbeitsalltages einer Kauffrau- oder eines Kaufmannes für Dialogmarketing

Typische Aufgaben im Arbeitsalltag sind unter anderem Dienstleistungen im Dialogmarketing zu analysieren und zu vergleichen, Bestimmungsfaktoren der Kundennachfrage zu bestimmen, Projekte im Dialogmarketing zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren sowie den betriebswirtschaftlichen Beitrag eines Projektes zum Unternehmenserfolg bewerten zu können. Dazu gehört es auch mit Kundinnen und Kunden zu kommunizieren und simultan Gespräche zu führen, Datenbanken zu nutzen und Informationen verarbeiten zu können.

Die Kunden und Kundinnen sollen von Kauffrauen- und Männern für Dialogmarketing an das Unternehmen gebunden und von Ihnen betreut werden. Neben der Informationsweitergabe und der Position als Ansprechpartner für Fragen sind Kauffrauen- und Männer für Dialogmarketing in der Lage Verkaufsgespräche zu führen und erfolgreich abzuschließen.

Kundenservice        0231 - 56 22 41 0