Open/Close Menu Sanitätshaus Tingelhoff GmbH

Urostoma ist eine Form des Stomas, sprich einer Versorgung mit einem künstlichen Ausgang. In diesem Fall ist es eine Ausleitung des Urins durch die Haut zur Kontinuitätserhaltung der Harnableitung. Ein Uruostoma ist notwendig, wenn das harnableitende System nicht mehr richtig funktioniert und die Harnblase entfernt werden muss. Das kann bei angeborenen Fehlbildungen, Atresien, Stenosen oder Tumore auftreten. Zudem kann bei Nervenschädigungen, Operationen oder aufgrund von Verletzungen, ein Urostoma erforderlich sein.

Category

Kundenservice        0231 - 56 22 41 0