ISI-Maßeinlagen

Verlangen Sie Premium-Qualität!

  • Maßgefertigt nach Ihrem persönlichen 3D-Fußscan 
  • Abgestimmt auf Ihre Bequem- oder Sportschuhe 
  • Jederzeit mit Hilfe der gespeicherten Daten nachbestellbar
  • Alle unsere ISI-Maßeinlagen werden aus den Daten des 3D-Fußscans hergestellt, ebenso wie der Leisten für die Fertigung von ISI-Maßschuhen
JETZT EINLAGEN KONFIGURIEREN

Business – Sneakers – Comfort – Pumps – Senso

Sensomotorische Einlagen

In unserem Lauflabor werden zur Diagnostik eine Bewegungsanalyse, ein 3D-Fußscan und eine Fußdruckmessung durchgeführt.

Bei der Fußdruckmessung stellen Sensoren im Fußscanner die Belastung des Fußes über die Auftrittsfläche der Fußsohle als dreidimensionales Druckgebirge dar. Bei der sensomotorischen Einlagenversorgung können somit Druckentlastungszonen präzise bestimmt und so eine gezielte Druckentlastung und Stimulierung der Fußmuskulatur erreicht werden.

Der 3D-Scan bildet den Fuß bis zu einer Höhe von 20 cm ab. Diese Daten sind die Grundlage für die Herstellung von Einlagen und auch für die Modellierung der Leisten, den wir für die Herstellung von Maßschuhen benötigen.

Die Daten werden auf Kundenwunsch archiviert und stehen für Nachbestellungen zur Verfügung.

Die Einlagen sind sehr dünn und passen in elegante und schmal geschnittene Businessschuhe. Der stabile Kern festigt die gesamte Fußgewölbestruktur

Passend für den komfortablen Freizeitschuh: sehr dünn oder in stärker entlastender Sandwichbauweise!

Sehr komfortabler und entlastender Einlagentyp in Sandwichbauweise bettet Vor- und Rückfuß individuell nach 3D-Scan. Einzelne Druckstellen können individuell entlastet werden (z. B. für Schuhe mit herausnehmbaren Einlagen oder mit einer größeren Weite).

Diese ISI-Carbon-Einlagen sind superdünn und passen in jeden Pump mit einer Absatzhöhe bis zu 2,5 cm. Der stabile Carbonkern stützt die gesamte Fußgewölbestruktur.

ISI-senso Spezialeinlagen verbessern die Fußmuskelfunktion: Muskelverspannungen und Schmerzen im Bewegungsapparat lösen sich auf und eine balancierte, zentrierte Körperhaltung kann wiederhergestellt werden. Die Grundlage der Einlagenversorgung ist die Analyse der Muskelfunktion, Statik und Motorik des Patienten durch einen Arzt.

Skip to content