Open/Close Menu Sanitätshaus Tingelhoff GmbH

Lymphatische Versorgung beinhaltet eine konsequente Entstauungs- und Kompressionstherapie. Maßnahmen sind die manuelle Lymphdrainage und das Anlegen von Kompressionsverbänden und/oder das Tragen von Kompressionsstrümpfen – oder Ärmeln. Es dient dazu, Lymphödeme oder Lipödeme zu behandeln. Erst genannte entstehen durch eine Erkrankung der Lymphbahnen. Als Folge bilden sich eiweißreiche Wasseransammlungen im Gewebe. Ursachen dafür können Bindegewebsschwächen oder operative Eingriffe oder Verletzungen sein. Als Lipödeme wird die Vermehrung des Unterhautfettgewebes mit der Neigung zu Wassereinlagerungen bezeichnet. Im Falle einer Bindegewebeschwäche, treten Lymph- und Lipödeme oftmals zusammen auf. Die Lymphdrainage und die Versorgung mit Strümpfen erfolgt durch speziell lymphtherapeutisch geschultes Personal.

Category

Kundenservice        0231 - 56 22 41 0