Stoma

Mehr Lebensqualität im Alltag

In Deutschland leben 160.000 Menschen mit einem künstlichen Darmausgang (Stoma).

Aufgrund verschiedener Erkrankungen ist die Anlage eines künstlichen Darmausgangs, auch Stoma genannt, unumgänglich. Betroffene brauchen eine spezielle Versorgung, mit der sie ihren Alltag sicher und mit möglichst wenigen Einschränkungen meistern.

In der Vergangenheit war  die Lebensqualität der Betroffenen durch ein Stoma erheblich eingeschränkt und die Teilnahme an vielen alltäglichen Aktivitäten teilweise nicht möglich. Heutzutage gibt es jedoch eine Vielzahl an Hilfsmitteln für die Stomaversorgung, die für eine gesteigerte Lebensqualität trotz der besonderen Situation der Betroffenen sorgen. Die Auswahl an Produkten verschiedenster Herstellerfirmen ist sehr umfangreich und muss für jeden Stomaträger individuell ausgewählt werden, da es auch hier, je nach Lage und Art des Stomas, Unterschiede gibt.

So ist z. B. für ein Dünndarmstoma (Ileostoma) ein Beutel zum Ausleeren geeignet, während bei einem Dickdarmstoma eher ein geschlossener Beutel von Vorteil ist.

In unserer Home-Care-Abteilung sind ausgebildete Stomatherapeuten tätig, die Sie zu Ihrem Stoma individuell beraten und mit Ihnen zusammen die richtige Versorgung auswählen. Hier gibt es eine Vielzahl an Versorgungsmöglichkeiten, die abhängig von der Lage und der Stomaart sind.

Home-Care