Selbstbestimmtes_und_eigenständiges_Leben_in_einer_Wohnung_oder_Einrichtung

Selbstbestimmtes und Eigenständiges Leben in einer Wohnung/Einrichtung

Im hohen Alter kann das Wohnen in den eigenen 4 Wänden nicht immer problemlos ablaufen.

Wir bieten Ihnen eine Rundumversorgung wie Sie weiterhin eigenständig Leben können und sich dabei wohlfühlen.

Von einfachen Alltagshilfen bis spezielle Notrufsysteme zeigen wir Ihnen viele Möglichkeiten selbstbestimmt zu agieren.

Unsere Hilfen für geriatrische Patienten

  • Sitzpositionierung

    Die optimale Sitzposition bei Rollstuhlversorgungen

    Die Maße des Rollstuhls (Sitztiefe und Sitzbreite) sollten immer an die Körpergröße angepasst werden. Die Sitzfläche soll mit einem Positionierkissen ausgestattet sein. Es stabilisiert das Becken, trägt zur Entlastung des Rumpfes bei, führt zur Entspannung und erhöht den Sitzkomfort.

    Die Pelotten im Rumpfbereich können eine unterstützende Funktion bewirken. Bei geringer Körperspannung (Thonus) sind anatomische Sitzeinheiten mit Lagerungsmöglichkeiten einzusetzen. Bei Kontrakturen oder einer Skoliose fertigen wir auch individuell nach Körperabdruck.

  • Zusatznahrung (eiweißreich oder hochkalorisch)

    Unsere Trinknahrung bietet eine bedarfsgerechte Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen ab einer Menge von nur 400 ml pro Tag. Individuell hochkalorisch, mit oder ohne Ballaststoffe, eiweißreich oder angedickt für Patienten mit Dysphagie. Gerne beraten wir Sie auch bezüglich hochkalorischer Joghurts und Suppen.

    Zudem bieten wir spezielle Trinknahrung für Patienten mit:

    – Diabetes
    – Niereninsuffizienz
    – Eingeschränkter Resorptionsfähigkeit

    Unsere große Produktpalette erlaubt es uns, herstellerunabhängig zu beraten und zu liefern. So versorgen wir unsere Kunden mit PEG Sondenkost in der Klinik und liefern später auch direkt zu den Patienten nach Hause.

  • Kommunikationshilfen

    Kommunikationshilfen sind eine wichtige Unterstützung bei der Gestaltung eines selbstbestimmten und unabhängigen Lebens. Sie finden Anwendung im Bereich der Kommunikationsförderung, der Kommunikationswiederaufnahme und beim Erlernen oder Wieder erlernen der Schriftsprache.

    ti-talk. Tablet und Software

    Tabletbasierte Kommunikationshilfen sind einfach in der Handhabung, robust gebaut und im Bereich der unterstützten Kommunikation vielseitig einsetzbar. Nach einer Beratung durch unsere Sprachtherapeutin wird das Tablet individuell an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst. Eine Tasche sowie ein passendes Outdoorcase machen das Gerät zum idealen Begleiter in jeder Alltagssituation.

    Humankommunikator

    Bei starken motorischen Einschränkungen, wie z. B. Tetraplegie, ist eine Bedienung der Kommunikationshilfen mit den Händen nicht möglich. In diesem Fall bieten wir den Patienten ein Computersystem mit der Möglichkeit der Ansteuerung durch Augen-, Kopf-, oder Mundbewegung an.

    Eingabehilfen

    Durch eine eingeschränkte Motorik der Arme, der Finger oder einem eingeschränkten Bewegungs-radius kann die Handhabung von gebräuchlichen Tastaturen unmöglich sein. In diesen Fällen erleichtern unsere Sondertastaturen, Taster und Joysticks die selbstbestimmte Verwendung von Computern.

  • Therapiematratzen

    Therapiematratzen zur Antidekubitusversorgung und spezielle Matratzensysteme (Micro Simulation) für Patienten z. B. mit Parkinson, Demenz oder starken Schmerzen

    Die Thevo Therapiematratze verwandelt feinste Regungen des Schlafenden – sogar seine Atembewegungen automatisch in mikrofeine Gegenbewegungen. Diese MiS Micro Stimulation© sorgt dafür, dass der Mensch seinen Körper besser fühlt und wahrnimmt.

    Diese Wahrnehmung ist die Bedingung dafür, dass Blutzirkulation und Bewegung erhalten und gefördert werden. Besonders bei Menschen mit alters- oder krankheitsbedingten Bewegungseinschränkungen bildet die Matratze die Basis für einen erholsamen Schlaf.

  • Alltagshilfen

    Alltagshilfen, wie Strumpfanziehhilfen, Greifzangen, Schneidebrettern mit Einhandnutzung, Spezialbesteck, Öffnungshilfen für Flaschen und Gläser und vielem mehr, können die Eigenständigkeit fördern und festigen.

    Individuell angepasste Orthesen, auch in dynamischer Bauweise, unterstützen und sichern das Gangbild, z. B. bei Fußheberschwäche, dem Zustand nach einer Schenkelhalsfraktur, verhindern Subluxationen in Gelenken, vermeiden Lagerungsdruckstellen und ermöglichen Kontrakturtherapien.

    Genau abgestimmte und angepasste Prothesenversorgungen bieten höchstmögliche Sicherheit und unterstützen/verlängern somit die Selbstständigkeit.

    Beratungen erfolgen in unserem Haus oder vor Ort – gern mit betreuenden Personen, Therapeuten oder Ärzten im Dialog.

  • AIK Versorgung

    Apparative intermittierende Kompression

    Lymphpatienten bekommen das AIK Gerät mit nach Hause und können somit täglich die Behandlung durchführen, was zu einer wesentlichen Verbesserung der Therapieergebnisse beiträgt.

  • Mehr Sicherheit zu Hause

    Entspannung für Patienten und Angehörige kann durch Notruf- und Überwachungssysteme in den eigenen vier Wänden erreicht werden. Einfache und anwenderfreundliche Lösungen informieren Angehörige oder Pflegedienste im Notfall. Für mehr Sicherheit im täglichen Leben.

Unser Blog


Weiterlesen

Bewegungsanalyse

Weiterlesen