Antrag auf Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel

Als Versicherte der Gesetzlichen Pflegeversicherung mit einem Pflegegrad haben Sie monatlich einen Anspruch auf Pflegehilfsmittel (z. B. Einmalhandschuhe, Flächen- oder Händedesinfektionsmittel). Die Kosten dafür werden von Ihrer Krankenkasse übernommen. Lassen Sie sich die Pflege erleichtern und sichern Sie sich eine selbständigere Lebensführung.

Zögern Sie daher nicht und stellen Sie den Antrag zur Kostenübernahme für Pflegehilfsmittel von 40 Euro monatlich.

Die Beantragung übernehmen wir gerne für Sie und setzen uns nach der Bewilligung mit Ihnen in Verbindung.

Als kleine Unterstützung haben wir für Sie eine Ausfüllhilfe für die Kostenübernahme erstellt. Diese finden Sie innerhalb der downloadbaren PDF.