Erholsamer schlafen trotz Allergie

Viele Menschen leiden unter einer Hausstaubmilbenallergie. Besonders nachts gerät der allergenhaltige Staub durch die Bewegung von Bettdecken oder Matratzen in die Atemluft.
Das Ergebnis sind gereizte Atemwege, verstopfte Nase, Schnupfen, brennende Augen und durchwachte Nächte.
Für den Bettenbereich sind antiallergische Bettzwischenbezüge die richtige Wahl.