3d-Lauflabor

Basis für die Leistungsoptimierung

Profisportler wissen es schon längst – die Bewegungsanalyse oder auch Laufanalyse gibt wertvolle Informationen über die Ursache von Beschwerden. Sie ist geeignet Verletzungen vorzubeugen und ist eine effektive Entscheidungshilfe bei der Auswahl von Laufschuhen und der Anfertigung einer individuellen Sporteinlage. In einem professionellen Analyseumfeld erarbeiten wir Konzepte, um den Bewegungsablauf zu optimieren und somit Beschwerden zu lindern.

Die Bewegungsanalyse ist zu empfehlen bei Beschwerden des Bewegungsapparates, die insbesondere bei sportlicher Betätigung auftreten, z. B. Knie-, Achillessehnen- oder Rückenbeschwerden. Sowohl Laufeinsteiger, aktive Läufer als auch Mannschaftssportler können von einer Bewegungsanalyse profitieren.

Termin

Für Ihre Für Bewegungsanalyse benötigen Sie kurze eng anliegende Kleidung (z. B. eine Badehose, einen Bikini oder (Sport-)Unterwäsche) sowie aktuelle und/oder gebrauchte sportspezifischen Schuhe.

Bewegungsanalysen sind nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Lauflabor

Ansprechpartnerin

Lauflabor

Meike Kielmann

Sportwissenschaftlerin (M. Sc.)
0231 562241 0

Laufanalyse Variante 1

In Variante 1 werden die Körperstatik und -dynamik von den Füßen bis einschließlich der Hüfte analysiert.

Die einzelnen Schritte der Analyse

  • Detailliertes Anamnesegespräch
  • Begutachtung vorhandener Sportschuhe und Einlagen
  • Fußscan
  • Körpermarkierungen zur Feststellung von Abweichungen der Gelenkachsen
  • Aufnahme der statischen Haltung und der Bewegung auf dem Laufband mit zwei digitalen Kamers – barfuß sowie mit Sportschuh
  • Grobe Besprechung der Ergebnisse
  • Erstellung eines Berichts inklusive Achsenvermessung, Lauftechnikbefund, Laufschuhberatung und Übungsempfehlungen
  • Individuell angepasste Einlagenversorgung bei Bedarf

Preis: 89 €

Dauer: ca. 60 min

Laufanalyse Variante 2

Diese umfangreiche Analyse basiert auf Variante 1. Die Körperstatik und -dynamik des gesamten Körpers (einschließlich des Rumpfes) werden analysiert. Zusätzlich findet eine physiotherapeutische Eingangsuntersuchung statt, in der Muskel- und Gelenkfunktionen getestet werden.

Die einzelnen Schritte der Analyse

  • Detailliertes Anamnesegespräch
  • Begutachtung vorhandener Sportschuhe und Einlagen
  • Fußscan
  • Untersuchung der Muskel- und Gelenkfunktionen durch einen Physiotherapeuten
  • Körpermarkierungen zur Feststellung von Abweichungen der Gelenkachsen
  • Aufnahme der statischen Haltung und der Bewegung auf dem Laufband mit zwei digitalen Kamers – barfuß sowie mit Sportschuh
  • Grobe Besprechung der Ergebnisse
  • Erstellung eines Berichts inklusive Achsenvermessung, Lauftechnikbefund, Laufschuhberatung und Übungsempfehlungen
  • Individuell angepasste Einlagenversorgung bei Bedarf

Preis: 179 €

Dauer: ca. 90 min

Unser Blog


Gelenkverschleiß im Alter Arthrose ist die häufigste und bedeutendste Gelenkerkrankung. In Deutschland sind bereits ca. 5 Millionen Menschen erkrankt und die Richtung ist weiter steigend. Das… Weiterlesen

Epilepsie-1

Epilepsie – Wenn mehrere Zellen im Gehirn gleichzeitig Signale senden. Ein Anfall macht noch keine Erkrankung
Allgemein sind epileptische Anfälle Folge von Hirnerkrankungen.
Bei der… Weiterlesen


Therapiemaßnahmen bei Venenleiden
Das allgemeine gesundheitliche Problem bei Venenleiden haben wir in einem vorhergehenden Artikel bereits thematisiert und möchten nun auf die möglichen Therapiemaßnahmen, wie Operation… Weiterlesen

Bewegungsanalyse

Das Laufen aus einem besonderen Blickwinkel – nicht nur etwas für professionelle Läufer!
Der Laufsport erfreut sich in breiten Kreisen der Bevölkerung immer größerer Beliebtheit. Für… Weiterlesen