Integration/Inklusion

« Zum Glossar-Index

Integration beschreibt das Einbeziehen von allen Menschen in die Gesellschaft.
Inklusion ist sozusagen die nächsthöhere Stufe der Integration und stellt eine Weiterentwicklung dieses Konzepts dar. Hierbei steht die Gleichwertigkeit aller Individuen im Fokus, sodass Unterschiede zwar wahrgenommen werden, ihnen aber keine Bedeutung zugemessen wird. Der allgemeine Standard ist die Vielfalt und keine Normen oder gesellschaftliche Ansichten. Im sozialen und auch gesundheitlichen Bereich bezieht sich die Inklusion auf Senioren, Menschen mit Handicap, Migranten, Analphabeten und viele mehr. Diese Beeinträchtigungen existieren, sollten aber nicht das Maß aller Dinge sein.

« Zum SaniWiki-Index
Skip to content