Duschrollstuhl

« Zum Glossar-Index

Der Duschrollstuhl ist ein Hilfsmittel für Bad und WC. Mit diesem Begriff wird ein besonderes Rollstuhlmodell bezeichnet, das für den Gebrauch unter der Dusche geeignet ist. Der Duschrollstuhl unterstützt Personen mit beeinträchtigter Standfähigkeit, ermöglicht das Duschen im Sitzen und ist so eine essentielle Unterstützung für die körperliche Hygiene und Pflege. Durch Einsatz des Duschrollstuhls können etwa Stürze verhindert werden. Dank der bei seiner Herstellung verwendeten Materialien ist er dabei nässeunempfindlich, desinfizierbar und leicht zu reinigen. Duschrollstühle verfügen über eine Hygieneöffnung: Das Wasser kann über eine Vorrichtung abfließen. Da der Rollstuhl eine gewisse Breite mitbringt, sollten die Duschen über bestimmte Maße verfügen, damit die Stühle genutzt werden können. Diese Modelle gibt es als Selbstfahrer oder als Schiebevariante.

« Zum SaniWiki-Index
Skip to content