Wundversorgung

Ihre Wohnumfeldberatung

Egal, ob Sie sich auf das Leben im Alter in Ihren eigenen
vier Wänden vorbereiten möchten oder ob ein aktueller Fall von
Pflegebedürftigkeit in der Familie versorgt werden soll – viele Menschen haben
keine Vorstellung, welche Möglichkeiten Ihnen zur Wohnraumanpassung
zur Verfügung stehen. Das können Umbauten im Bad oder in der Küche sein,
Hilfsmittel oder kleinere Alltagshilfen.

Als Versicherte der Gesetzlichen Krankenversicherung
oder als privat Versicherte haben Sie Anspruch auf Unterstützung
durch Ihre Krankenkasse.

Einen ersten Überblick verschafft Ihnen eine Wohnumfeldberatung
durch unsere speziell qualifizierten Medizinprodukte- und Hilfsmittelberater.
Für die Fachgebiete Orthopädietechnik, Schuhtechnik, HomeCare und
Kommunikationshilfen verfügen wir über Fachberater und im Bereich Fahrzeugumbauten,
Badumbauten oder Treppenlifte arbeiten wir mit externen Spezialisten zusammen.

Ablauf einer 360-Grad Beratung

Schritt 1:

  • Besprechung der aktuellen Situation auf Wunsch zusammen mit Ihren Angehörigen vor Ort.
  • Anamnesegespräch (z.B. Ausmaß der Selbständigkeit bei der, Haushaltsführung …).
  • Wünsche und Ziele nach Mobiliät und selbstbestimmtem Leben.
    Berücksichtigung der Diagnosen.

Schritt 2:

  • Begehung der Wohnung anhand einer Checkliste.
  • Prüfung architektonischer Barrieren wie Treppen, Türbreiten, Badausstattung etc.
  • Prüfung bereits vorhandener Hilfsmittel.

Schritt 3:

  • Sie erhalten ein schriftliches 360-Grad-Beratungsprotokoll mit den Ergebnissen
    der Beratung und Vorschlägen für Ihre Hilfsmittelversorgung
    und Wohnraumanpassung.

360-Grad-Grafik

Die Beratung richtet sich an Menschen mit Handicap und deren Bezugspersonen.

Die besondere Beratungsqualität durch unsere erfahrenen 360-Grad-Berater nimmt das gesamte Wohnumfeld in den Fokus.

Als Resultat erhalten Sie ein schriftliches Beratungsprotokoll und konkrete Vorschläge für die Versorgung mit Hilfsmitteln oder für einen Badumbau, insbesondere unter Berücksichtigung der Bedingungen, die durch die jeweiligen Krankenkassen gegeben sind.

Unser 360-Grad Beratungsstützpunkt

360_2

360_1

360_3

360_4

Anrede

Vorname*

Name*

Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse*

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Terminwunsch (mehrere Möglichkeiten wählbar)

Gewünschte Uhrzeit (mehrere Möglichkeiten wählbar)

Was Sie uns noch sagen möchten: